ACT arbeitet mit einer eigenen Form des Theater·spielens.

Diese eigene Form nennen wir: das Theatrale Mischpult.

Mit dem Theatralen Mischpult zeigt ACT den Jugendlichen auf:

  • Wie funktioniert das Spiel in einer Gruppe?
  • Wie sehen die Beziehungen der einzelnen Personen zueinander aus?
    Wer führt?
  • Wer wird geführt?
  • Hat man ein Mitsprache·recht?
  • Wie sieht die Teilhabe der einzelnen Personen aus?

Umsetzung 02

Kinder und Jugendliche sollen auf diese Weise sehen:

  • Wie kann ich selbstbestimmt handeln?
  • Wie kann ich meine Talente einbringen?
  • Wie reden wir miteinander auf Augenhöhe?
  • Wie verbinde ich verschiedene Informationen miteinander?
  • Was kann dadurch alles entstehen?
  • Wie funktioniert eine demokratische Gesellschaft?
  • Wie funktioniert das Zusammenspiel mit anderen?
  • Kann ich das alles auch beim Lernen für die Schule umsetzen?

Arbeit mit dem Theatralen Mischpult von Marke Plath. Biografisches partizipatives Theater gibt jungen Menschen eine Stimme.

Maike Plath hat das Theatrale Mischpult in ihrer Zeit als Lehrerin an einer Hauptschule in Neukölln entwickelt.

Seit 2013 arbeitet Maike Plath im Vorstand vom Verein ACT.

Mit dem Theatralen Mischpult bringt ACT Theaterprojekte an Schulen und in Kultur·einrichtungen in ganz Berlin.