ACT e.V. ist 2015 aus dem Verein Mitspielgelegenheit e.V. hervorgegangen. Mitspielgelegenheit e.V. wurde 2008 von den Schauspielerinnen Katharina Heth und Stefanie López gegründet und aufgebaut.

ACT ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Wir arbeiten lokal in Berlin im ACT_Lab und am Theater Heimathafen Neukölln. Die Erkenntnisse aus diesen Praxisfeldern fließen kontinuierlich in unsere Weiterbildungsformate ein.

Das Team besteht aktuell aus 28 freiberuflich tätigen Mitarbeiter*innen und sechs Angestellten. Geleitet wird der Verein von einem Team mit geteilten Zuständigkeitsbereichen [Stefanie López, Maike Plath und Anna Maria Weber]. Das ACT_Lab wird geleitet von Hussein Eliraqui. Das Gesamtteam ist insgesamt über Rollen und Verantwortungsbereiche organisiert. Es gibt Kursleitungen, ACTeur*innen, ACT – Workshopleiter*innen, Projektleitungen, Fundraiser*innen etc., die untereinander über Austauschformate vernetzt sind. Je nach individuellen Fähigkeiten und Lebensumständen sind Teammitglieder auch in mehreren Bereichen aktiv. Verbunden ist das Team von ACT über gemeinsame Werte und die inhaltliche Arbeit mit dem Veto-Prinzip.

Sie können uns und die von uns ausgebildeten Trainer*innen für Vorträge und Veranstaltungen zu den Themenfeldern Führung, Bildung, Demokratie, Diversität, Inklusion und New Work anfragen. Hier finden Sie unsere Trainer*innen.

Hier finden Sie unsere Vereinssatzung